Aktuelles 2020

„Milliarden gegen die Krise - Reicht das?“

phoenix rundeZum Video

Der Fluch der D-Mark

Die Währungsunion vor 30 Jahren hat den Deutschen die Einheit beschert - und zugleich eine ökonomische Katastrophe. Hätte es besser laufen können?Zum Artikel

"Hochschullehrer/in des Jahres" gesucht

Zum fünfzehnten Mal sucht der Deutsche Hochschulverband (DHV) den/die "Hochschullehrer/in des Jahres". Zum Artikel

Die "künstliche Deflation" kommt - Folgen der Mehrwertsteuersenkung

Ab heute wird Shoppen billiger: Die Mehrwertsteuer sinkt von 19 auf 16 Prozent. Das "Geschenk" der Bundesregierung dürfte die Inflation in Deutschland deutlich nach unten drücken. Rein rechnerisch droht eine Deflation. Zum Artikel

„Er wird es“

Warum seine einstigen Gegner Olaf Scholz nun zum Kanzlerkandidaten machen wollenZum Artikel

„Der klimapolitische Alleingang der Deutschen muss ein Ende haben“

Der grüne Aktionismus in der Klimapolitik macht Deutschland arm und andere Länder reich — ohne dass es dem Klima nützt, meint Hans-Werner Sinn. Daher müsse der Luxus eines ideologischen Alleingangs der Deutschen ein Ende habenZum Artikel

„Willst Du das, Hans-Werner?“

Deutschlands prominenteste Ökonomen streiten, ob die steigenden Staatsschulden die Inflation anheizen – und was die EZB damit zu tun hatZum Interview

Der Weckruf

Die EZB gibt zweimal jährlich einen Bericht zur Finanzstabilität der Euro-Zone heraus.Zum Artikel

Auf die europäischen Grundlagen besinnen

Ein wegweisendes Urteil: Das Bundesverfassungsgericht hat das Kooperationsverhältnis mit dem EuGH nicht beendet, sondern entfaltetZum Artikel

Der Hamilton-Moment

Finanzminister Scholz vergleicht die hohe Kreditaufnahme der EU mit Amerikas Gründung. Das hätte er besser nicht getan.Zum Artikel

Sorgenkind Italien

Braucht das Land in der Corona-Krise einen Schuldenerlass?Zum Artikel

Die sieben größten Irrtümer des Euro

Spätestens seit der Finanzkrise gilt der Euro als Problemwährung. Zwar hat er die Turbulenzen überstanden, dabei aber bei vielen Bürgern und Anlegern an Vertrauen verloren.Zum Video

Die Zombie-Wirtschaft

Staaten und Notenbanken versuchen mit milliardenschweren Hilfspaketen, Unternehmen und Banken vor dem Kollaps zu retten. Das Wirtschaften auf Pump birgt die Gefahr einer Krise nach der Krise.Zum Artikel

„Geld kommt direkt aus der Druckerpresse“

Prof. Hans-Werner Sinn über den von Macron und Merkel konzipierten Rettungsfonds und die dramatischen Folgen der Geldmengenexpansion durch die EZB.Zum Beitrag

"Es ist viel zu viel Geld in Umlauf"

Wie groß ist die Gefahr, dass europäische Länder in der Krise pleitegehen? Und was hilft dagegen? Hans-Werner Sinn erklärt die Optionen. Zum Artikel

Archiv Aktuelles